Rückblick 2013


Vom 21. bis zum 25. Oktober 2013 fand die 1. Berlin Social Academy statt. Engagierte Berlinerinnen und engagierte Berliner konnten erstmals an kostenlosen Workshops und Vorträgen mit Referenten aus der Berliner Wirtschaft teilnehmen. Expertenwissen aus Berliner Unternehmen wurde an Experten aus den Bereichen Soziales, Jugend, Kultur oder Sport weitergegeben. Die Workshopteilnehmerinnen und Workshopteilnehmer diskutierten, wie man beispielsweise die richtige Kommunikationsstrategie für die Vereinsarbeit erarbeitet, wie man das richtige Partnerunternehmen findet und anspricht oder wie man online nach finanzieller Unterstützung suchen kann.

Das Feedback von TeilnehmerInnen sowie der ReferentInnen war sehr positiv und hat uns in unserer Idee bestärkt, dass die Academy eine sinnvolle Einrichtung zum Wissenstransfer zwischen der Berliner Wirtschaft und gemeinnützigen Einrichtungen in Berlin ist und somit auch einen Beitrag zum Aufbau von nachhaltigen Partnerschaften zwischen Wirtschaft und Zivilgesellschaft leisten kann. Mit Unterstützung weiterer Berliner Unternehmen wurden im Oktober 2013 über 200 TeilnehmerInnen aus etwa 70 unterschiedlichen Einrichtungen unterstützt. Darüber freuen wir uns sehr!

10 Berliner Unternehmen haben bei dieser Initiative im letzten Jahr partnerschaftlich kooperiert. 2014 veranstalten wir erneut die Berlin Social Academy, damit wir unserer gemeinsames Ziel erreichen, die Academy als feste Institution in unserer Stadt Berlin zu etablieren.

Sind Sie ein engagiertes Berliner Unternehmen, welches Fachwissen an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus sozialen Einrichtungen pro bono weitergeben möchte? Sprechen Sie uns an und wir diskutieren die vielfältigen Möglichkeiten für ein Engagement im Rahmen der Berlin Social Academy. Wir freuen uns auf Sie.

Herzlichst,
Ihr Cares Team von ImmobilienScout24