Kursprogramm


Das Kursprogramm der Berlin Social Academy setzt sich aus Workshops, Seminaren und Vorträgen zusammen. Es wurde auf die Bedürfnisse von MitarbeiterInnen gemeinnütziger Organisation abgestimmt und deckt ein vielfältiges Themenspektrum ab.

Über diese Seite können Sie sich für die Kurse anmelden. Ausführliche Kursbeschreibungen finden Sie im unteren Bereich dieser Seite.

4. Berlin Social Academy from Berlin Social Academy on Vimeo.

Auf dieser Seite finden Sie das gesamte Kursprogramm mit detaillierten Beschreibungen.
Alle Kurse finden im CityCube Berlin statt, soweit es nicht anders angegeben ist in der Kursbeschreibung.

Montag, 10.10.2016

Social Media für soziale Projekte und Projektträger
Zeit: 09:45 – 12:30 Uhr
Ort: CityCube Berlin, Messedamm 26, 14055 Berlin
Referentin:Christiane Lehmann, Senior Manager Social Media Customer Marketing, ImmobilienScout24

In diesem Vortrag wird zunächst die Bedeutung von Social Media für den sozialen Sektor dargestellt. Sie erfahren welche sozialen Netzwerke Sie kennen und wie Sie Ihre Social-Media-Strategie aufsetzten sollten. Außerdem erfahren Sie wie Sie mit einem kleinen Budget eine große Wirkung erzielen und worauf Sie insgesamt achten müssen.

Tue Gutes und sprich darüber – ABER RICHTIG!
Zeit: 09:45 – 12:30 Uhr
Ort: CityCube Berlin, Messedamm 26, 14055 Berlin
Referentin: Franziska Kartmann-Sternke, Brand Manager „Corporate Social Responsibility & Social Media“, B.Z./Berliner Helden
Der Workshop bietet thematisch einen Überblick über die Zusammenarbeit mit den Medien. Wie arbeite ich als Verein mit der Presse zusammen? Wen kontaktiere ich und wie? Welche Informationen über mein Projekt oder Verein muss ich zusammenstellen? Wie sieht eine Pressemitteilung aus?
Excel – Tipps und Tricks für Einsteiger
Zeit: 11:00 – 13:00 Uhr
Ort: Immobilien Scout GmbH, Andreasstrasse 10, 10243 Berlin
Referentin: Dana Woitas, MS Office Trainerin, Messe Berlin

In diesem Seminar erhalten die Teilnehmer_innen eine Einführung in die Basisfunktionen von Excel. Dabei wird insbesondere auf Tipps und Tricks rund um die Verwendung von intelligenten Tabellen eingegangen. So gelingt es auch weniger Fortgeschrittenen, schnell und ansprechend Daten aufzubereiten und zu sortieren. Im Seminar wird Excel 2010 verwendet.

Die Teilnehmer_innen sollten bereits Bekanntschaft mit Excel gemacht haben. Einfache Grundkenntnisse sind dabei ausreichend.

Klassische PR-Arbeit
Zeit: 12:30 – 14:30 Uhr
Ort: CityCube Berlin, Messedamm 26, 14055 Berlin
Referentin: Kathrin Mohr, Head of Program Communication, WeltN24 GmbH

In dem Praxis-Workshop werden folgenden Inhalte behandelt:

– Allgemeine Einführung in die Grundlagen der PR-Arbeit

– Kurze Einführung zur Nutzung von Social Media im Sinne einer einheitlichen Kommunikationsstrategie

– Individuelle PR-Beratung für die Teilnehmer und Vorschläge zur praktischen Umsetzung

– Verfassen einer Pressemitteilung

Rechteklärung im Bildermarkt
Zeit: 13:00 – 15:00 Uhr
Ort: CityCube Berlin, Messedamm 26, 14055 Berlin
Referent: Alexander Koch, Rechtsanwalt und Justiziar des BVPA (Bundesverband professioneller Bilderanbieter e.V.)

Die Rechte des Fotografen können in der Regel ermittelt werden. Weitaus problembehafteter sind die Klärungen abgebildeter Personen und neuerdings abgebildeter Gegenstände. Der Bildnisschutz von Personen mag einigen Bildnutzern geläufig erscheinen. Dass Abbildungen von Gegenständen wie Kunstwerke, Eisenbahnen, Parkanlagen oder Hunden unangenehme Anwaltsschreiben nach sich ziehen können, ist allerdings weniger bekannt.

Das Seminar bietet einen Schnellüberblick, welche Rechte betroffen sein können und wie professionelle Bildanbieter hiermit praktisch umgehen.

Einmaleins der Pressearbeit
Zeit: 15:00 – 16:00 Uhr
Ort: CityCube Berlin, Messedamm 26, 14055 Berlin
Referentinnen: Sandra Burghardt, Pressesprecherin DACH der Zalando SE

Unabhängig ob kleines Start-up oder großes Unternehmen – das Einmaleins der Pressearbeit gilt für alle. Wie mache ich auf mein Thema aufmerksam? Welche Zielgruppe möchte ich überhaupt erreichen? Wie spreche ich Medien an, was muss ich vorbereiten? Die Teilnehmer erwartet ein Überblick über die Zusammenarbeit mit Medien, inklusive Fragerunde und einer Arbeitsaufgabe.

Dienstag, 11.10.2016

Schulungen und Meetings flexibel, kostengünstig und bundesweit organisieren
Zeit: 10:00 – 11:30 Uhr
Ort: CityCube Berlin, Messedamm 26, 14055 Berlin
Referent: Claudia Musekamp, Geschäftsführerin Infoport GmbH
Schulungen und Meetings zu organisieren, kann sehr aufwändig sein. In diesem Vortrag erfahren Sie an einigen Beispielen, wie Sie Online-Tools nutzen können, um Online-Seminare zu veranstalten. Sie erfahren, wie Sie mit kleinen und großen Gruppen arbeiten, wie Sie aktiv Teilnehmer einbeziehen und gemeinsam ein Brainstorming machen.
(Bewegt)bildkommunikation – Imagefilme für NGOs
Zeit: 10:00 – 11:30 Uhr
Ort: CityCube Berlin, Messedamm 26, 14055 Berlin
Referent: Jörg Farys, DIE.PROJEKTOREN

Der Vortrag beschäftigt sich mit dem Grundgedanken und Grundlagen der Öffentlichkeitsarbeit mit (Bewegt)bildern und behandelt die folgenden Leitfragen:

Wie baue ich als NGO mein Image durch Filme (und Fotos) aus? Worauf muss ich achten? Kann ich das selber machen? Wie entwickle ich für Imagefilme Konzepte? Was ist ein guter Imagefilm? Was benötige ich dafür? Was kostet eine Ausrüstung? Wie kann ich das lernen oder wer kann mir das beibringen? Wie finde ich Jemanden/eine Agentur, die/der mir hilft, Konzepte zu entwickeln, Filme umzusetzen, etc.?

Online-Fundraising: Erfolgreich im Internet Spenden sammeln
Zeit: 11:45 – 13:15 Uhr
Ort: CityCube Berlin, Messedamm 26, 14055 Berlin
Referentin: Katja Mittag, Account Managerin, Team Projekte & Organisationen bei betterplace
79% der Deutschen sind online. Für Vereine also ein großes Potenzial, ihre Unterstützer auch dort zu erreichen und um Spenden zu bitten. Wie dies erfolgreich funktioniert, welche Werkzeuge zur Verfügung stehen und was es zu beachten gilt, wird in diesem Vortrag erläutert. Anschließend bleibt auch ausreichend Raum für Diskussionen und Fragen.
Agiles Arbeiten – Ein Realitätscheck
Zeit: 12:15 – 13:45 Uhr
Ort: CityCube Berlin, Messedamm 26, 14055 Berlin
Referenten: Ard Weiher, Chief Development Officer und Sebastian Waschnick, Software Engineer, Axel Springer Ideas Engineering
Man hört es immer öfter, nicht nur in der Software Entwicklung: Agiles Arbeiten ist stark in Mode. Hat man denn früher immer falsch gearbeitet und muss heute jeder „agil“ sein? Was heißt agiles Arbeiten eigentlich und worin unterscheidet es ich von klassischer Arbeit? Arbeitet man überhaupt noch richtig oder spielt man nur noch mit Lego und Post-Its? Welche einfachen Grundlagen kann man problemlos selber ausprobieren? Auf diese und viele weitere Fragen wollen wir euch Antworten geben und euch von unseren Erfahrungen erzählen.
Optimales Projektmanagement für Teams
Zeit: 13:30 – 16:30 Uhr
Ort: CityCube Berlin, Messedamm 26, 14055 Berlin
Referent: Frank Schlesinger, Head of Technology, ImmobilienScout GmbH
Gutes Projektmanagement ist mehr als einmal einen Plan zu machen und diesen dann auszuführen. Es schafft im Projektverlauf Transparenz. Welche Aufgaben sind fertig, in Arbeit und liegen noch vor uns? Wer arbeitet woran? Was blockiert uns? Werden wir besser? Die Kanban-Methode, in der alle relevanten Projektinformationen für das Team auf einem gemeinsamen Board dargestellt werden, bietet einen simplen, aber effektiven Weg für Teams, Projektarbeit zu steuern.
Erfolgreiches Konfliktmanagement
Zeit: 14:00 – 15:30 Uhr
Ort: CityCube Berlin, Messedamm 26, 14055 Berlin
Referentin: Inga Smith, Manager Training, ImmobilienScout24
Wir werden uns die wichtigsten Eckpunkte zu effektiver Kommunikation, Blockaden und Stadien von Konflikten gemeinsam erarbeiten. Anschließend arbeiten wir gemeinsam an Lösungen zu verschiedenen Konfliktsituationen. Es werden unterschiedliche Szenarien zur Verfügung stehen z.B. Feedbackgespräche mit Mitarbeitern, Reibereien zwischen anderen Kollegen, Kündigungsgespräch, Machtkämpfe im Team, … Die Themen wählen wir nach den Wünschen der Teilnehmer aus. Gerne können auch eigene Konfliktsituationen besprochen werden.
Content Marketing – Nützen statt nerven
Zeit: 16:00 – 18:00 Uhr
Ort: CityCube Berlin, Messedamm 26, 14055 Berlin
Referent: Philip Husemann, Scholz & Friends

Je mehr Medien und Kanäle zur Wahl stehen und je stärker Suchmaschinen unser Informationsverhalten dominieren, desto interessanter und nützlicher muss Kommunikation für Ihre Zielgruppe werden. Der Vortrag erklärt, was Content-Marketing ist und was man damit erreichen kann, wie man ein Thema findet und wie man den eigenen Erfolg misst. Wir schauen uns Beispiele gut gemachter Content-Projekte an und widmen uns in einem praktischen Teil der eigenen Ideenentwicklung.

 

Mittwoch, 12.10.2016

Einstieg in Strategie & Produktion von Bewegtbild
Zeit: 10:00 – 11:30 Uhr
Ort: CityCube Berlin, Messedamm 26, 14055 Berlin
Referentin: Nike Wessel, Geschäftsführerin von dasprogramm GmbH
Digitale Bilder sind das A und O für ein moderne Kommunikation. Über sie nehmen wir Inhalte wahr und schaffen einen emotionalen Zugang. Doch was ist die Grundlage für eine erfolgreiche Produktion? In unserem Workshop schaffen wir die Basis für die Entwicklung einer visuellen Strategie mit Bewegtbild. Ganz vorne steht hierbei das ganzheitliche Denken und Handeln rund um die Produktion von Online-Content: Von der Strategie und Konzeption bis hin zur Formatentwicklung und Verbreitung.
Do! Don’t talk! Wie wir mit Design Thinking schnell zu konkreten Ergebnissen kommen
Zeit: 10:00 – 12:00 Uhr
Ort: CityCube Berlin, Messedamm 26, 14055 Berlin
Referentin: Dr. Esther Konieczny, Design Thinking Consultant, Partake AG

Ist Design Thinking eigentlich auch nur „eine weitere Sau, die durchs Dorf getrieben“ wird?! Zunächst als Innovationsmethode aus dem Silicon Valley gefeiert, zählt Design Thinking inzwischen zum Standardrepertoire agiler und kreativer Problemlösungstools.

In unserem Workshop wollen wir anhand konkreter Übungen Design Thinking als Prozess, Methode und Mindset kennenlernen. Methodisch geleitet blicken wir auf die Anwendungsmöglichkeiten der Methode im Arbeitsalltag gemeinnütziger Organisationen. Denn mit Design Thinking können wir nicht nur neue Produkte und Services entwickeln, sondern auch Fragestellungen bewegen, die sich auf Strategien, Prozesse, Geschäftsmodelle oder Transformationsprozesse beziehen.

All das machen wir interaktiv: Wir krempeln die Ärmel hoch und reden nicht lang – denn eine wichtige Regel im Design Thinking lautet „Do, don’t talk!“.

(Für die Teilnahme sind keine Vorkenntnisse im Design Thinking erforderlich!)

Crashkurs Eventmanagement – Was Sie schon immer über Events & Co. Wissen wollten
Zeit: 12:00 – 13:30 Uhr
Ort: CityCube Berlin, Messedamm 26, 14055 Berlin
Referentin: Doreen Biskup, Geschäftsführerin MICE ACADEMY & Stellvertretende Vorsitzende der Vereinigung Deutscher Veranstaltungsorganisatoren

Sie möchten wissen, was sich hinter MICE, Incentive oder Walking Act verbirgt? Was Storytelling mit Veranstaltungen gemein hat? Dann besuchen Sie unser Seminar. Ein oft unterschätzter Beruf und eine oft belächelte Branche braucht professionelle Eventmanager, Menschen mit Organisationsgeschick und Handwerkszeug für erfolgreiche Veranstaltungsplanung, -umsetzung und -kontrolle. Sie erhalten in unserem Seminar einen Crashkurs, der Sie in den wichtigsten Themen rund um das Thema Eventmanagement fit macht.

Themen sind u. a.:

  • Grundlagen und Begriffe
  • Ideenfindung
  • Konzepterstellung
  • Ablaufplanung und -kontrolle
  • Budgetierung
  • Erfolgskontrolle
Fotografie für Pressearbeit und Social Media
Zeit: 14:00 – 15:45 Uhr
Ort: CityCube Berlin, Messedamm 26, 14055 Berlin
Referent: Björn Trautwein, Journalist bei der B.Z. und ein professioneller Fotograf

Wie kann ich selbst gute Fotos für Pressemitteilungen, Social Media oder den Webauftritt produzieren? Ein profesioneller Fotograf der B.Z. gibt Tipps, wie man auch mit einfachen Mitteln gute Ergebnisse erzielt und die eigene Arbeit spannend festhält. Richtet sich an Öffentlichkeitsmitarbeiter, die bereits fotografieren. Bitte eigene Kamera mitbringen!

Wie kann meine Organisation mehr ehrenamtliche Mitarbeiter gewinnen?
Zeit: 14:30 – 16:00 Uhr
Ort: CityCube Berlin, Messedamm 26, 14055 Berlin
Referent: Jürgen Grenz, Vorstand der Stiftung Gute-Tat

Auf der Basis der 15jährigen Erfahrung der Stiftung Gute-Tat bei der Suche von Ehrenamtlichen werden in einem Workshop gemeinsam Strategien und Ansatzpunkte für die Gewinnung von zusätzlichen Ehrenamtlichen erarbeitet.

Storytelling für Beginner
Zeit: 16:00 – 17:45 Uhr
Ort: CityCube Berlin, Messedamm 26, 14055 Berlin
Referent: Björn Trautwein, Journalist und verantwortlich für die Ehrenamts-Serie Berliner Helden in der B.Z.

Mehr Likes für die Guten! Wir erklären in diesem Workshop, wie man als sozialer Träger  in der täglichen Arbeit interessante Geschichten entdeckt und sie dann in Text, Bild und Video so erzählt, dass sie in sozialen Medien (aber auch bei Förderern oder potenziellen Spendern) Beachtung finden.

Mittwoch, 12.10.2016 – Netzwerkveranstaltung

Zeit: 18:00 – 21:30 Uhr
Ort: CityCube Berlin, Messedamm 26, 14055 Berlin

Programm

Begrüßung durch den Moderator des Abends Peter Twiehaus

Ergebnisse der Berlin Social Academy 2016

Impulsvortrag Annamaria Olsson (Give something back to Berlin)

Kurzpräsentationen von fünf Social Startups:

• Give something back to Berlin (GSBTB)
• Refugee Open City (ROC21)
• Serve the City
• The Changer
• youvo

Speed-Dating zum Kennenlernen von Gästen und anwesenden Social Startups

Get-Together mit Möglichkeit zum Austausch

Donnerstag, 13.10.2016

Mit einem guten Gefühl aus Meetings gehen – Besprechungen effizient und effektiv moderieren
Zeit: 10:00 – 12:00 Uhr
Ort: Scholz & Friends Berlin, Litfaßplatz 1, 10178 Berlin
Referentinnen: Vanessa Englert und Kristina Müller, Organisationsberaterinnen bei leanovate GmbH

Nicht selten fehlt den Teilnehmer/innen am Ende von Besprechungen das Gefühl, einen Schritt weiter gekommen zu sein. Deswegen geht es in diesem Workshop um die Frage: „Wie können Meetings effizienter und effektiver moderiert werden?“. Hierfür finden wir gemeinsam im offenen Erfahrungs- und Wissensaustausch mögliche Verbesserungsansätze. Am Ende soll der Methodenkoffer um konkrete Ideen erweitert sein.

Eine Woche vor dem Workshop bekommen die Teilnehmer einige Fragen zur Beantwortung zugeschickt.

Sponsoren richtig ansprechen – Das sollten Sie beachten
Zeit: 14:00 – 15:30 Uhr
Ort: Scholz & Friends Berlin, Litfaßplatz 1, 10178 Berlin
Referentin: Birgit Jammes, Sponsoringreferentin GASAG Konzernkommunikation und – marketing
Am Beispiel des GASAG Sponsoring wird aufgezeigt, worauf geachtet werden muss, wenn es darum geht, Sponsoren für die eigene Arbeit und Projektideen zu gewinnen. Vorgestellt wird das Sponsoringkonzept der GASAG. Daraus leitet sich ab, worauf man bei der Auswahl geeigneter Sponsoren achten muss und wie diese angesprochen werden sollten.