Partner


Wir freuen uns, die Senatskanzlei Berlin, Pfizer sowie TOTAL Deutschland als Partner der Berlin Social Academy gewonnen zu haben, die das Projekt durch das Bereitstellen von Sachleistungen unterstützen.

Senat_Berlin_EIB
Warum nehmen Sie an der Berlin Social Academy teil?
Mit dieser Initiative würdigt die Berliner Wirtschaft die Leistung des bürgerschaftlichen Engagements und stärkt es. Es ist auch ein Ziel des Berliner Senats, eine Kultur der Anerkennung für Engagement in Berlin zu schaffen und sozialen Projekten zu einer breiteren Öffentlichkeit zu verhelfen. Wir sind davon überzeugt, dass dies mit einem solchen Zusammenschluss von Unternehmen gelingen kann.
Warum engagiert sich die Berliner Verwaltung für bürgerschaftliches Engagement?
Bürgerschaftliches Engagement ist eine wichtige Säule unserer demokratischen Gemeinschaft und ein zentrales Element einer lebendigen und solidarischen Stadtgesellschaft. Die Berliner Verwaltung versteht die Unterstützung und Förderung bürgerschaftlichen Engagements als Querschnittsaufgabe, die in allen Ressorts im Senat als politische Gestaltungsaufgabe ernstgenommen werden muss. Die Beauftragte für Bürgerschaftliches Engagement vermittelt beispielsweise Kontakte zwischen Verwaltung und aktiver Bürgerschaft und unterstützt Initiativen, die zu einer Stärkung der Berliner Bürgergesellschaft beitragen.
Pfizer
Warum nehmen Sie an der Berlin Social Academy teil?
Berlin ist zu Recht stolz auf seine starke und sichtbare Zivilgesellschaft. Damit das so bleibt, unterstützen wir die Berlin Social Academy beim Wissenstransfer zwischen Non-Profit Organisationen und Unternehmen. Lernen verbindet und schmiedet eine wichtige Allianz für den gesellschaftlichen Zusammenhalt in Berlin.

Warum ist Ihnen bürgerschaftliches Engagement wichtig?
Es liegt an uns allen, zu bestimmen, in welcher Gesellschaft wir leben wollen. Pfizer steht für eine offene, vielfältige und inklusive Unternehmenskultur in der freiwilliges gesellschaftliches Engagement kein Fremdwort, sondern wichtiger Bestandteil des eigenen Selbstverständnisses ist. Dafür setzen wir uns ein.

Total_Logo

Warum nehmen Sie an der Berlin Social Academy teil?
Diese Initiative ist eine einzigartige Plattform, um die Zusammenarbeit zwischen gemeinnützigen Organisationen und Unternehmen zu fördern. Überall ist davon die Rede, dass CSR eine Aufgabe für alle ist: Die Berlin Social Academy schafft es, verschiedene gesellschaftliche Akteure zusammen zu bringen, um Kontakt und Wissenstransfer zu ermöglichen. Das wollen wir als TOTAL Deutschland gern unterstützen.

Warum ist bürgerschaftliches Engagement wichtig?
Als Unternehmen tragen wir eine starke soziale Verantwortung gegenüber unseren Kunden, unseren Mitarbeitern und der Gesellschaft insgesamt. Wir engagieren uns, weil wir Teil dieser Gesellschaft sind und uns den gesellschaftlichen Herausforderungen stellen wollen. Dabei ist für uns das Engagement in der Nähe unserer Unternehmensaktivitäten besonders wichtig.