Idee


Wissenstransfer-pro-Bono

Viele MitarbeiterInnen von gemeinnützigen Organisationen benötigen spezifisches Fachwissen für ihre ehrenamtliche Arbeit, verfügen jedoch nicht über genügend finanzielle Mittel, um sich dieses Wissen bei Weiterbildungen anzueignen.

Durch die verstärkte Nachfrage vieler Sozialpartner bei Scout24 entstand die Idee einer Social Academy, um damit gemeinnützigen Organisationen Expertenwissen aus den Unternehmen heraus pro Bono zur Verfügung zu stellen.

Wir möchten das Projekt mittelfristig als feste Institution in unserer Stadt etablieren, um einen Beitrag zum Aufbau von nachhaltigen Partnerschaften zwischen Berliner Unternehmen und den zivilgesellschaftlichen Einrichtungen zu leisten. Diese Partnerschaften helfen dabei, gesellschaftliche Probleme gemeinsam anzugehen und durch intensive Zusammenarbeit Lösungen herbeizuführen.